Musical am 2.2.2013

Aus Projektchor wurde „Potpourri“

Der Chor “Potpourri”

Der Projektchor des Gesangvereins Liederhort 1876 Lohra, der sich für ein Chorkonzert im Herbst 2011 formiert hatte, besteht nunmehr weiter als fester Bestandteil des Vereins.
Während der Vorbereitungen auf das Konzert hatten die Akteure so viel Freude und Spaß am gemeinsamen Singen und Einstudieren der Lieder, so dass sich alle Sängerinnen und Sänger den Fortbestand des Chores wünschten.
Somit wurde aus dem Projektchor der Chor „Potpourri“. Potpourri bedeutet „Bunte Mischung“ und spiegelt zum einen die Vielfalt der Chormitglieder, bei denen es sich um Frauen und Männer im Alter von 13 bis 63 Jahren handelt, und zum anderen das Liedrepertoire des Chors wider. Dieses reicht von klassischen Stücken wie „Va, pensiero“ (aus der Oper „Nabucco“) über Spirituals wie „Kumbaya“, Musicals wie „Can you feel the love tonight“ (aus „König der Löwen“), modernen Liedern wie „We are the world“ (von Michael Jackson) oder „Hit the Road, Jack“ (von Ray Charles) bis hin zu bekannten Schlagern wie „Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen“.
Potpourri trifft sich 14-tägig im Gruppenraum des Bürgerhauses in Lohra. Interessierte, die Freude am Singen haben, sind jederzeit herzlich willkommen. Vorkenntnisse oder Gesangserfahrungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt die Vorsitzende des Vereins Petra Weber (Tel. 3645).
Für das nächste Jahr plant Potpourri ein Konzert unter dem Motto „Man and Women“.